Sie befinden sich in einem Bereich der Website, der sich ausschließlich an professionelle oder semi-professionelle Anleger i.S.v. § 1 Abs. 19 Nr. 32 bzw. Nr. 34 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) richtet, die in der Bundesrepublik Deutschland ansässig und steuerpflichtig sind.

Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an den von der LIP Invest GmbH (LIP Invest) verwalteten offenen Spezial-AIF sind die gültigen Vertragsunterlagen (d.h. die Anlegervereinbarung, der Zeichnungsvertrag, die gem. § 307 Abs. 1 und 2 KAGB bereitgestellten Informationen sowie – bei semi-professionellen Anlegern – die wesentlichen Anlegerinformationen). Nähere Informationen erhalten Sie bei der LIP Invest, Rosental 6, 80331 München, Telefonnummer +49 89 242101230. Die auf dieser Website erwähnten Investmentvermögen sind ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland zum Vertrieb berechtigt.

Der Inhalt dieser Website und die vorliegenden Informationen enthalten kein Vertragsangebot und stellen keine Anlageberatung durch die LIP Invest dar. Sofern Sie eine Anlageberatung oder eine Aufklärung über die mit dem Erwerb von Anteilen an Investmentvermögen von LIP Invest verbundenen Risiken wünschen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Finanzberater in Verbindung. Die auf dieser Website gemachten Angaben sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung gültig. Die Angaben können ohne Vorankündigung jederzeit geändert werden.

Sie bestätigen hiermit, dass Sie die Beschränkungen zum Vertrieb sowie die sonstigen vorstehenden Ausführungen verstanden haben und erkennen diese an.

Beteiligen Sie sich…

…indirekt über unsere Fonds an der attraktiven Assetklasse Logistikimmobilien Deutschland.

Logistikimmobilien bilden den Dreh- und Angelpunkt aller Güterströme. Sie sind auf allen Wertschöpfungsstufen unverzichtbarer Bestandteil der Lieferkette. Mit fortschreitender Nutzung des Online-Handels, zunehmender Digitalisierung und einer De-Globalisierung mit teilweiser Rückverlagerung von Produktion nach Europa wird die Logistik zum zentralen Mittelpunkt des gesamten Güter- und Informationskreislaufes.

Der Erfolg von einzelnen Unternehmen und, wie die Corona-Krise deutlich macht, ganzer Volkswirtschaften,

hängt von einem reibungslosen Zusammenspiel von Information, Transparenz, Beschaffung, Produktion und Absatz ab.

Unsere Fondsangebote richten sich an professionelle und semiprofessionelle Anleger gemäß § 1 KAGB aus den Kreisen:

Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen
Sparkassen, Banken, Landesbanken Stiftungen, Family Offices

Unser Netzwerk

alle anzeigenschließen

Club Deals, Individualfonds, Individualmandate und Direktinvestments

Im Rahmen von Club Deals bieten wir einem kleinen homogenen Investorenkreis die Möglichkeit in konkrete Einzelinvestments oder Portfolien zu investieren. Interessengleiche institutionelle Anleger können somit attraktive größere Assets oder mehrere Immobilen gemeinsam realisieren. Gerne bringen wir entsprechende Partner zusammen.

Individualfonds schneidern wir direkt auf die Bedürfnisse und Strategien des einzelnen Investors zu. Die nach den Vorgaben des Anlegers entwickelte Portfoliostrategie setzen wir konsequent über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg um.

Investoren, die bevorzugt auf direkte Investitionen setzen, können ebenfalls auf unser umfassendes Know-how, exzellentem Marktzugang und unsere eigene Forschung bauen. Über die reine Vermittlung von Immobilen, Akquisition, Transaktion bis hin zum laufenden Asset Management oder schließlich einem erfolgreichen Exit bieten wir Lösungen und Strategien über die gesamte Wertschöpfungstiefe und den gesamten Immobilienzyklus an.

Warum in Logistikimmobilien investieren?

Whiteboard mit Chart
Positive Aussichten für die Zukunftsbranche Logistik
Steigender Handel, De-Globalisierungs-Tendenzen, boomender E-Commerce, verkürzte Produktlebenszyklen, Outsourcing von Logistikdienstleistungen lassen ein nachhaltiges kontinuierliches Wachstum der Branche erwarten.
Logistik als Innovationstreiber der deutschen Wirtschaft
Steigende Flächennachfrage bei dauerhaft geringen Leerständen
Deutschland ist größter und bedeutendster Logistikstandort in Europa
Deutschland ist auf Platz 1 im weltweiten Logistik-Ranking
Attraktives Risiko/Rendite Profil
Planbare stabile Cash-flows und Chancen auf Mietpreiswachstum
Geringe Korrelation zu anderen Assetklassen

Warum LIP Invest?

Ausgesprochene Freude an der Assetklasse Logistikimmobilien
Mit Herzblut und Leidenschaft für den Erfolg Ihrer Investments
Hoher positiver Track-Record der Unternehmensführung
Erfolgreichste Akteure im deutschen Logistikimmobilienmarkt der letzten Jahre
Umfassendes Netzwerk, hoher Bekanntheitsgrad in der Branche bei sehr guter Reputation
Akquisitionsstärkehohe Produktverfügbarkeit durch direkten Marktzugang
Tiefe Kenntnisse und fast 15-jährige Erfahrungen in der Logistikimmobilienbranche
Vertraut mit den Anforderungen institutioneller Investoren
Abdeckung der vollständigen Wertschöpfungskette über den gesamten Lebenszyklus einer Immobile – von Research über Akquisition, Transaktion, Asset-Management und Portfolio/Fonds-Management

Was Sie schon immer zu Logistikimmobilien Fonds wissen wollten:

Was ist ein Logistikimmobilien Fonds?

Ein Logistikimmobilien Fonds (oder Logistik Fond beziehungsweise Fonds Logistik) investiert das Geld der beteiligten Anleger ausschließlich in die Assetklasse Logistikimmobilien. LIP Invest ist hierbei ausschließlich auf klassische Logistikimmobilien in der Anlagestrategie ausgerichtet. Immobilientypen wie Light Industrial, Gewerbeparks oder Hochregallager stehen demnach nicht im Fokus von LIP.

Warum in einen Logistikimmobilien Fonds investieren?

Logistikimmobilien als aufstrebende Assetklasse bieten ein attraktives Investment. Logistikimmobilien bilden den Dreh- und Angelpunkt aller Güterströme. Sie sind auf allen Wertschöpfungsstufen unverzichtbarer Bestandteil der Lieferkette. Mit fortschreitender Globalisierung ist die Logistik immer wichtiger geworden. Beschaffung, Produktion und Absatz spielen sich meist rund um den Globus ab. Mit zunehmendem Wettbewerb und immer engeren Margen wird die Logistik und damit auch die Logistikimmobilie zum erfolgsentscheidenden Faktor für viele Unternehmen. Für eine Investition in Logistikimmobilien sprechen demnach vielerlei Gründe.

In der folgenden Liste haben wir Ihnen die wichtigsten Gründe zusammengefasst:

  • Positive Aussichten für die Zukunftsbranche Logistik
  • Steigender Welthandel, globale Arbeitsteilung, boomender E-Commerce, verkürzte Produktlebenszyklen, Outsourcing von Logistikdienstleistungen lassen ein nachhaltiges, kontinuierliches Wachstum der Branche erwarten
  • Logistik als Innovationstreiber der deutschen Wirtschaft
  • Steigende Flächennachfrage bei dauerhaft geringen Leerständen
  • Deutschland ist größter und bedeutendster Logistikstandort in Europa
  • Deutschland ist auf Platz 1 im weltweiten Ranking der Logistikperformance
  • Attraktives Risiko-/Rendite-Profil
  • Planbare, stabile Cash-flows
  • Geringe Korrelation zu anderen Assetklassen
Was sollte bei einer Investition in Logistikimmobilien beachtet werden?

Bei der Portfolioallokation sollte auf eine breite Diversifizierung innerhalb der Objektklassen, verschiedene Objektgrößen, Logistikimmobilientypen und Mieterstrukturen geachtet werden. Auch eine Konzentration auf einige wenige Standorte mit gleicher Hallenkonfiguration gilt es zu vermeiden! Der investorenrelevante Bestand in Deutschland beläuft sich auf über 50 Mio. m² Lagerfläche. Eine strategische Bedeutung von Logistikstandorten innerhalb der Lieferketten z.B. für die Produktionsversorgung oder die Paketversorgung im Rahmen der City Logistik sind wichtige Indikatoren für eine langfristige Nutzung. Für ein fundiertes Investment ist somit eine laufende Beobachtung der Marktentwicklungen und der Güterströme sowie die richtige Einschätzung der Standorte entscheidend.

Welche Angebote bietet LIP institutionellen Investoren?

Institutionelle Investoren finden mit LIP Invest den richtigen Partner für:

  • Beteiligung an unserem Fonds
  • Clubdeals (Einzelinvestments oder Portfolien)
  • Direktinvestitionen (Akquisition, By-Side, Asset Management)


Beteiligung an unserem Fonds

Wir bieten Anlegern mit unseren Fonds die Möglichkeit, sich an einem VAG/AnlV-konformen Fonds (Immobilien-Spezial-AIF) zu beteiligen. Unser Fonds Logistikimmobilien erfüllen alle regulatorischen Reporting-Anforderungen (wie z.B. Basel III, VAG-Reporting, Solvency II).

Die Fonds haben bereits zahlreiche Immobilien angekauft, viele weitere Objekte befinden sich in der Ankaufspipeline. Institutionelle Anleger können sich aktuell noch an dem in der Platzierung befindlichen Fonds beteiligen. LIP Invest plant mit ihren offenen Immobilien-Spezial AIF-Fonds in Logistikimmobilien der Risikoklasse Core und Core Plus anzulegen.

Club Deals, Individualfonds, Individualmandate und Direktinvestments

Im Rahmen von Club Deals bieten wir einem kleinen homogenen Investorenkreis die Möglichkeit, in konkrete Einzelinvestments oder Portfolien zu investieren. Interessengleiche institutionelle Anleger können somit attraktive größere Assets oder mehrere Immobilien gemeinsam realisieren. Gerne bringen wir entsprechende Partner zusammen.

Warum ist LIP Invest Ihr richtiger Partner für ein Investment in Logistikimmobilien?

LIP investiert ausschließlich in Logistikimmobilien. Gründer und Geschäftsführer Bodo Hollung verfügt mit seinem Team aus Immobilien-, Investment- und Logistikspezialisten über eine mehr als 10-jährige Branchenerfahrung.

Marktnähe, Schnelligkeit und Flexibilität verschaffen LIP in einem stark umworbenen Marktumfeld die erforderlichen Vorteile.

Durch kurze Wege und schnelle Entscheidungen kann LIP sich regelmäßig attraktive Immobilien sichern. Diese hohe Produktverfügbarkeit ermöglicht Anlegern einen schnellen Kapitalabruf.

Was zeichnet LIP Invest aus? 

  • Ausgesprochene Freude an der Assetklasse Logistikimmobilien
  • Mit Herzblut und Leidenschaft für den Erfolg unserer Investments
  • Hoher positiver Track-Record der Unternehmensführung
  • Erfolgreichste Akteure im deutschen Logistikimmobilienmarkt in 2016
  • Umfassendes Netzwerk, hoher Bekanntheitsgrad in der Branche bei sehr guter Reputation
  • Akquisitionsstärke: Hohe Produktverfügbarkeit durch direkten Marktzugang
  • Tiefe Kenntnisse und langjährige Erfahrung in der Logistik- und Immobilienbranche
  • Vertraut mit den Anforderungen institutioneller Investoren
  • Abdeckung der vollständigen Wertschöpfungskette über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie – von Research über Akquisition, Transaktion, Asset-Management und Portfolio-/Fonds-Management