Asset Management von LIP im Gespräch mit Top-Management von JLL

Asset Management von LIP im Gespräch mit Top-Management von JLL

Der diesjährige Neujahrsempfang von JLL in München stand im Zeichen der Nachhaltigkeit. LIP blickt auf einen interessanten Abend zurück.

Peter Weinert

12

.

Feb

2020

JLL, eines der großen Makler- und Investmenthäuser, lud zum traditionellen Neujahresempfang in das Münchner Literaturhaus ein. Dieser stand in diesem Jahr im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Auf der Agenda stand zu Beginn der Veranstaltung ein sehr interessanter Vortrag von Dr. Gunnar Gombert, Niederlassungsleiter von JLL München, in welchem er seine Gäste über die aktuellen Marktdaten und Trends im Raum München informierte. Er berichtete von weiter sinkenden Renditen bei allen Nutzungsarten, wobei die Nettorenditen im Logistiksektor mit 3,8% noch vergleichsweise hoch ausfallen würden.

Anschließend hob Guy Grainer, CEO der EMEA-Region bei JLL, die hohe Wettbewerbsfähigkeit Münchens im europäischen Raum hervor, bevor er die steigende Bedeutung von Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft ausführte. Auch die Immobilienwirtschaft müsse sich diesem Supertrend stellen. Danach wurde die frühabendliche Party eröffnet. Unsere Mitarbeiter aus dem Asset Management Alexander Eisfeld und Peter Weinert ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen, um sich unter die zahlreichen Gäste aus Industrie und JLL zu mischen und bei spannenden Gesprächen neue Kontakte zu knüpfen.

Die LIP Invest GmbH gratuliert JLL zu einer gelungenen Veranstaltung und bedankt sich für die nette Einladung bei Diana Schumann (Team Leader Industrial Investment Düsseldorf), Dominic Thoma (Team Leader Industrial Investment München) und dem Gastgeber Dr. Gunnar Gombert. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

Alexander Eisfeld (Head of Technical Asset Management LIP), Dr. Gunnar Gombert (Niederlassungsleiter JLL München), Diana Schumann (Team Leader Industrial Investment Düsseldorf), Peter Weinert (Asset Manager LIP) und Dominic Thoma (Team Leader Industrial Investment München) (v.l.n.r.)

Weitere Mitteilungen