Daniel Pahl wechselt von Bethge Rechtsanwälte zu LIP Invest – Neuer Head of Transaction Management und General Counsel

Daniel Pahl wechselt von Bethge Rechtsanwälte zu LIP Invest – Neuer Head of Transaction Management und General Counsel

Der auf Logistikimmobilien spezialisierte Immobilien-Investmentmanager LIP Invest beruft Daniel Pahl (42) zum General Counsel und Head of Transaction Management.

Julia Olivia Oechsler

12

.

Oct

2020

Pahl wird bei LIP für alle An- und Verkaufsaktivitäten verantwortlich sein und hierbei die Erwerbe von Bestandsimmobilien, Projektentwicklungen und Grundstücken rechtlich und steuerlich strukturieren sowie die Due Diligence-Prozesse steuern. Die Verantwortung für die Fondsfinanzierungen fällt ebenfalls in sein Resort. Der erfahrene Rechtsanwalt und Immobilienökonom (IRE|BS) verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Immobilienrecht und im Finanz- und Transaktionsmanagement. Diese konnte er sich sowohl in marktbekannten Rechtsanwaltskanzleien, als auch bei einem führenden Investmenthaus sowie Deutschlands seinerzeit größtem Immobilienprojektentwickler erwerben.

Rechtsanwalt Daniel Pahl hält neben dem Abschluss zum Immobilienökonom (IRE|BS) einen Master of Arts in International Relations und Economics der Johns Hopkins University School of Advanced International Studies (SAIS) in Washington. Pahl war als Rechtsanwalt für die Frankfurter Kanzlei AC Tischendorf und zuletzt bei Bethge Immobilienanwälte in Hannover tätig. Er beriet vor seinem Eintritt bei LIP unter anderem federführend bei Immobilientransaktionen und im Legal Asset Management. Darüber hinaus verfügt Pahl über umfassende Unternehmenserfahrung in der Immobilienwirtschaft: Bei Hochtief beriet er die Geschäftsleitung der Immobilienentwicklungssparte (heute Instone) umfassend bei Projektentwicklungen und Immobilienverkäufen an institutionelle Investoren. Bei Patrizia arbeitete Pahl an der europäischen Expansion des Augsburger Investmenthauses und koordinierte den Aufbau verschiedener internationaler Niederlassungen. Außerdem führte er Projekte in den Bereichen M&A, Product Development, Regulatory und Finanzmarktaufsicht.

Bodo Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest: „Wir freuen uns sehr, dass wir Daniel Pahl als Verstärkung für das Senior Management der LIP Invest gewinnen konnten. Mit seiner großen Expertise in der Immobilienwirtschaft und seiner internationalen Erfahrung wird er wertvolle Impulse geben und das weitere Wachstum und die Entwicklung der LIP maßgeblich mitgestalten. Mit dem jetzigen Team streben wir ein Wachstum unserer Assets under Management auf 2 Milliarden Euro an.“

Derzeit befinden sich sechs Objekte mit einer Investitionssumme von rund 75 Millionen Euro im Ankaufsprozess. Aktuell halten die LIP Fonds - einschließlich aktueller Ankäufe - insgesamt 28 Objekte im Bestand. Mit der neu geschaffenen Position reagiert LIP Invest auf das stark wachsende Geschäft und das Potenzial des Marktes.  

Daniel Pahl, General Counsel & Head of Operations, ergänzt: „Die ausgewiesenen Logistikimmobilien-Spezialisten Bodo Hollung und Sebastian Betz haben in den letzten drei Jahren das herausragende Fundament der LIP Invest mit derzeit über 800 Millionen Assets under Management für institutionellen Anleger gelegt. Ich freue mich sehr, mit ihnen gemeinsam und dem LIP-Team darauf aufzubauen und sowohl das Unternehmen wie das Portfolio mitgestalten zu dürfen. Gerade die nachhaltige strategische Ausrichtung des Unternehmens, die Fokussierung auf eine attraktive Assetklasse, der außergewöhnlich gute Marktzugang sowie die Stellung der LIP im Markt haben mich überzeugt wieder inhouse tätig zu werden.“

Daniel Pahl - Head of Transaction Management und GeneralCounsel

Weitere Mitteilungen