LIP beim Neujahrsempfang der institutionellen Immobilienwirtschaft und der ESG Konferenz in Frankfurt

LIP beim Neujahrsempfang der institutionellen Immobilienwirtschaft und der ESG Konferenz in Frankfurt

Das Thema ESG beschäftigt die gesamte Immobilienbranche. Nachhaltigkeitsaspekte rücken bei Entscheidungen im Immobilienmanagement zunehmend in den Vordergrund.

Natalie Weber

24

.

Feb

2020

Am 20. Februar 2020 fand in Frankfurt die ESG Konferenz des FondsForums mit rund 200 Teilnehmern statt. Allein die hohe Teilnehmerzahl verdeutlicht bereits das rege Interesse an dem Thema.

Der Begriff ESG fasst Nachhaltigkeitsaspekte in den Bereichen Environment, Social und Governance zusammen. Auf der Konferenz wurde erläutert, welche Auswirkungen ESG-Kriterien auf den Immobilienmarkt und das Investmentgeschäft haben.

Laut der ESG-Umfrage 2020 des FondsForums sind über 90% der Befragten der Meinung, dass ESG die Immobilienwirtschaft dauerhaft verändern wird. Über 80% messen der Berücksichtigung von ESG-Kriterien bei Immobilientransaktionen eine hohe Bedeutung bei. Etwa die Hälfte der Befragten berücksichtigt das Thema bereits in der Unternehmens- und Produktentwicklung.

Am Vorabend fand zudem der Neujahrsempfang der institutionellen Immobilienwirtschaft statt. Eine schöne Gelegenheit zum Netzwerken!

Neujahrsempfang der institutionellen Immobilienwirtschaft in der Kameha Suite, Frankfurt

Weitere Mitteilungen