transport logistic 2019: Bodo Hollung beim Expertentalk der BVL

transport logistic 2019: Bodo Hollung beim Expertentalk der BVL

Bodo Hollung sprach beim Expertntalk zum Thema Investments in Logistikimmobilien auf der transport logistic.

Bodo Hollung

6

.

Jun

2019

"Die deutsche Logistikwirtschaft ist ein Treiber für Innovationen weltweit", so eröffnete Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die transport logistic 2019 Messe in München.

Mit über 2.300 Ausstellern und rund 60.000 Besuchern ist die transport logistic eine der bedeutendsten Messen in der Branche. Gesprächsstoff war reichlich geboten – zum Beispiel Chinas Initiative „Neue Seidenstraße", der Fachkräftemangel, Wege zu einer nachhaltigen Citylogistik oder die Logistiktrends bei sämtlichen Verkehrsträgern. Auch Immobilienthemen aus verschiedenen Assetklassen kamen nicht zu kurz.

Bodo Hollung, Geschäftsführer und Gesellschafter, stellte sich als Mitglied der Themengruppe Logistikimmobilien der Bundesvereinigung Logistik (BVL) den Fragen von Thilo Jörgl. Neben einem Rückblick auf die letzten 10 Jahre Investments in Logistikimmobilien lag der Fokus des Interviews auf den Fragen: Was macht ein Investment in Logistikimmobilien für institutionelle Investoren so attraktiv? Welche Renditen kann man noch erzielen? Sind Immobilien für urbane Logistik auch für Investoren interessant und wie entwickelt sich der Markt in den nächsten 10 Jahren?

Thilo Jörgl und Bodo Hollung auf der transport logistic 2019

Weitere Mitteilungen