LIP Mega Center in Gengenbach mit Fiege eingeweiht

LIP Mega Center in Gengenbach mit Fiege eingeweiht

LIP Geschäftsführer Sebastian Betz weihte am 10.11. 2021 gemeinsam mit Vertretern des Mieters Fiege, des Generalunternehmers Bremer sowie dem Bürgermeister Gengenbachs das Logistik Mega-Center für den Kunden Falken Tyre Europe ein.

Fiona Nitschke

11

.

Nov

2021

Das mehr als 40.000 Quadratmeter umfassende Logistikzentrum in Gengenbach wurde im Beisein von LIP Geschäftsführer Sebastian Betz mit Thomas Erk (Managing Director Fiege Real Estate), Christian Wierling (Managing Director Business Unit Industry & Tyres bei Fiege), Alfred Messink (Vorstandsmitglied bei Fiege), Bernd Bruder (Bürgermeister Ohlsbach), Torsten Schuff (Vorstandsmitglied Bremer AG) sowie Gegenbachs Bürgermeister Thorsten Erny und Markus Bögner, COO von Falken Tyre Europe eingeweiht.

v.l.n.r.: C. Thiemann, T. Erny, A. Messink, S. Betz, T. Erk, B. Bruder, C. Wierling, T. Schuff, M. Bögner

In seiner Rede betonte Bürgermeister Thorsten Erny erfreut, dass LIP Invest als Investor auch die Installation einer Photovoltaikanlage vorantreibt. Auf einem 9.000 Quadratmeter großen Teilabschnitt der Dachfläche werden nächstes Jahr Solarmodule mit einer Leistung von 750 Kilowattpeakleistung errichtet. Mit dem erzeugten Strom kann so der Eigenbedarf des Mieters gedeckt werden, während der überschüssige Strom in das allgemeine Netz eingespeist wird. Die Installation in Gengenbach erfolgt gemäß einer umfangreichen Photovoltaikstrategie, die LIP für all ihre Fonds verfolgt und sukzessive umsetzt.

Das Reifenlager in Gengenbach ist nun in Betrieb.

Der Logistikdienstleister Fiege wickelt vor Ort das Logistikgeschäft für den Reifenhersteller Falken ab. Täglich treffen hier bis zu 6.000 neue Reifen ein.

Der Ankauf des Mega-Centers in Gegenbach fand letztes Jahr inmitten der Pandemie-Hochphase statt. „Dass wir die Beurkundung dennoch nach Zeitplan über die Bühne gebracht haben, spricht für das hohe Engagement aller Beteiligten. Für die tolle Zusammenarbeit möchten wir uns nochmals bei Fiege und Bremer bedanken“, kommentiert Sebastian Betz.

Das rund 40.000 m² große Logistikzentrum in Gengenbach wurde letztes Jahr mit LIP als Investor gebaut.

Weitere Mitteilungen